neuseelandbilder.com » Bilder von der Bay of Islands – Russell

Navigation überspringen

RucksackPraktisch

CampervanCampervan Tipps

Rund um Neuseeland

Feedback

Bay of Islands – Russell

zurück – Bild 045 – weiter

Bay of Islands

Russell

Russell war Anfang des 19. Jahrhunderts die erste weiße Stadt Neuseelands, Walfängerstation, Handelsstützpunkt und hiess Kororareka. Wenn man sich in diesem kleinen, beschaulichen Ort umsieht, kann man sich nicht mehr vorstellen, dass Russell damals wegen der vielen sich hier herumtreibenden zwielichtigen Gestalten als Hellhole of the Pacific verrufen war. 1840, nach der Unterzeichnung des Vertrages von Waitangi, wurde der heute um die 1.200 Einwohner zählende Ort sogar Hauptstadt Neuseelands – doch nur für kurze Zeit: als die Regierung nach Auckland verlagert wurde, verlor Māori-Häuptling Hone Heke wichtige Einnahmen und fühlte sich von den britischen Vertragspartnern getäuscht. So kam es im Norden zum Krieg zwischen Māori und Briten. Nach zwei Niederlagen siegten 1846 die Briten.

Mehr über die Bay of Islands im Reisebericht:

Hier sind wir!